Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul VoerdeGemeinde St. Elisabeth FriedrichsfeldGemeinde St. Paulus Voerde/MöllenGemeinde St. Peter Spellen
< „Die Kirche steht Kopf“

Firmung in der Pauluskirche am Donnerstag, 17. Mai

Auch am Donnerstag, 17. Mai 2018 spendete Weihbischof Rolf Lohmann 28 jungen Menschen das Sakrament der Hl. Firmung.

Mit dieser Firmfeier endete auch die Visitation des neuen Weihbischofs für den Niederrhein in der Voerder Kirchengemeinde. Weihbischof Lohmann bedankte sich am Ende des Gottesdienstes für den sehr herzlichen und offenen Empfang und die vielen schönen Eindrücke.

In der vergangenen Woche spendete Weihbischof Rolf Lohmann in der Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Voerde insgesamt 54 Jugendlichen und Erwachsenen das Sakrament der Firmung. Der Bischof verbrachte anläßlich der regelmäßigen Visitation zwei ganze Tage in der Stadt. In zwei festlich-beschwingten Gottesdiensten unter Mitwirkung der St. Paulus Gospel Singers feierten die jungen Leute in St. Elisabeth Friedrichsfeld und in St. Paulus Voerde mit ihren Paten und Familien und manchen anderen Gemeindemitgliedern das Fest des Erwachsenwerdens im Glauben. Die Jugendlichen beteiligten sich auch selbst an der Gestaltung der Gottesdienste, indem sie in ihrer Begrüßung einen Rückblick in die vergangene Zeit der Firmvorbereitung gaben, der auch durch viele Fotos anschaulich wurde. 

Am Ende der Gottesdienste begeisterten die Neu-Gefirmten die Gemeinde mit einem gemeinsam gesungenen Lied. Im Anschluss an die Firmfeiern ließen sie ihre Wünsche an Ballons in den Himmel steigen. Pastoralreferentin Christina Rind bedankt sich auch an dieser Stelle herzlich bei allen, die mitgeholfen haben, dass die Gottesdienste zu einem wirklichen Glaubensfest werden konnten. 

Firmung in der Elisabethkirche am 15. Mai