Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul VoerdeGemeinde St. Elisabeth FriedrichsfeldGemeinde St. Paulus Voerde/MöllenGemeinde St. Peter Spellen
< Gemeindefest St. Peter Spellen

Priesterweihe in Ghana

Vorbericht - Pastor Kolks und Co. besuchen Ende Juni unsere Partnergemeinde

Schon seit mindestens 12 Jahren bestehen enge Kontakte zwischen Moses Nsenminya Yaw und dem Ghanakreis von St. Peter Spellen.
Nach einem langen Studium der Theologie wird Moses am 29.Juni 2019 in Tamale (Nordghana) zum Priester geweiht.

Moses stammt aus Jamboi, einem kleinen Ort in Nordghana, der bis vor wenigen Jahren zu unserer Partnergemeinde Salaga gehörte. Inzwischen gibt es in Jamboi die selbständige Gemeinde „Christ the King“, mit der St. Elisabeth Friedrichsfeld eine Gemeindepartnerschaft eingegangen ist.

Zunächst wurde Moses Lehrer, der sich in der Heimatgemeinde und den Außenstationen sehr für die Jugendarbeit einsetzte. Dann ließ er sich zum Katecheten ausbilden und übte diese Tätigkeit sieben Jahre lang in Salaga aus, wo verschiedene Besucher aus Spellen ihn kennen und schätzen lernten. Da verfolgte er bereits das Ziel, Priester zu werden, doch da ihm Voraussetzungen zum Studium fehlten, musste er eine Art „zweiten Bildungsweg“ beschreiten. Nach zahlreichen Lehrgängen und Seminaren wurde er endlich zur Priesterausbildung zugelassen, die er jetzt bald abschließen kann. Danach möchte er mithelfen, die Menschen in seiner Heimat für den christlichen Glauben zu begeistern.
Begeistern konnte er uns mit der Einladung, an seiner Priesterweihe teilzunehmen.
Aus unserer Gemeinde St. Peter Spellen wollen Pastor Kolks, Christa Gossen und Paul Goßens der Einladung folgen, aus St. Elisabeth Friedrichsfeld wird Steffi Ivens-Boegner an der Reise vom 27.06. bis zum 12.07.2019 nach Nordghana teilnehmen.
Die Weihe am Samstag, 29.Juni und die Primiz am Sonntag, 30.Juni finden in Tamale, dem Bischofssitz, statt. Eine Woche später feiert Moses einen Dankgottesdienst in seiner Heimatgemeinde Jamboi.

In der Zwischenzeit werden wir Besucher die Gelegenheit haben, in unseren Partnergemeinden Salaga und Jamboi unsere freundschaftlichen Kontakte zu pflegen, über Glaubensfragen zu diskutieren und uns über aktuelle oder zukünftige Partnerschaftsprojekte auszutauschen.

Am diesjährigen Gemeindefest in St. Peter Spellen am 30.Juni können wir daher nicht teilnehmen. Die Vorbereitungen für eine Video-Liveschaltung zwischen Spellen und Tamale laufen aber auf Hochtouren!

Paul Goßens