Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul VoerdeGemeinde St. Elisabeth FriedrichsfeldGemeinde St. Paulus Voerde/MöllenGemeinde St. Peter Spellen
< Die Feier der Osternacht in St. Elisabeth am 16.04.2022

Café für Ukraine-Flüchtlinge

Seit mehr als 1 Monat bringt ein furchtbarer Krieg Tod und Verderben über die Ukraine. Viele Manschen aus diesem Land suchen Schutz in europäischen Nachbarländern, in Deutschland - und natürlich auch in Voerde. Um den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine in Voerde einen Raum der Begegnung und des Austausches zu bieten, haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Gemeinde-Caritas-Gruppen aus Voerde, Spellen und Friedrichsfeld zusammengeschlossen und möchten wöchentlich mittwochs jeweils ab 15.00 Uhr im Maximilian-Kolbe-Haus in Friedrichsfeld ein Café für geflüchtete Menschen aus der Ukraine anbieten. Hierbei werden wir auch von sachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbandes unterstützt. Selbstverständlich werden wir uns bei der Durchführung des Cafés an die jeweils aktuellen Corona-Regeln des Landes NRW und des Bistums halten. Wir laden ausdrücklich auch gerne weitere Interessierte ein, mitzutun und uns zu unterstützen. Hierbei sind auch Mitbürger mit ukrainischen Sprachkenntnissen sehr erwünscht. Kommen Sie gerne zu unseren Treffen dazu. Außerdem würden wir uns freuen, wenn unser Angebot den Betroffenen überbracht wird.

Diakon Martin Berendes