Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul VoerdeGemeinde St. Elisabeth FriedrichsfeldGemeinde St. Paulus Voerde/MöllenGemeinde St. Peter Spellen
< Wir feiern Firmung!

Lebendiger Adventskalender zwischen Spellen und Holthausen, Friedrichsfeld und Möllen

In diesem Jahr wird Weihnachten anders. Soviel ist jetzt schon sicher. Die kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul plant schon jetzt, wie sie im Advent auf Weihnachten zugehen kann. So soll es vom 1. Advent an einen lebendigen Adventskalender in Voerde geben. An jedem Abend im Advent soll sich symbolisch ein Türchen öffnen, jeweils um 18 Uhr. An den Adventssonntagen wird es das Türchen der rollenden Kirche sein, die dazu auf die Marktplätze in Spellen, Friedrichsfeld, Voerde und Möllen rollt. An den Wochentagen suchen die Seelsorger*innen von St. Peter und Paul nun Gemeindemitglieder, Gruppen und Einrichtungen, die einen abendlichen Impuls übernehmen möchten. Der sollte möglichst im Freien stattfinden und kann ganz individuell gestaltet sein. An einem Abend wird eine adventliche Geschichte gelesen, an einem anderen Abend wird gesungen, ein besonders schön gestaltetes adventliches Fenster wird enthüllt, jemand spielt auf der Trompete adventliche Musik oder es gibt einen Becher Glühwein in selbst mitgebrachte Tassen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der jeweilige Programmpunkt sollte nicht länger als 20 Minuten Minuten dauern. Im Pfarrbüro an der Pauluskirche ist schon ein Kalender angelegt und wir laden herzlich ein, sich als Gastgeber für einen der Termine zu melden. Das kann ein Chor sein, ein Kindergarten, eine Senioreneinrichtung oder auch eine Familie oder eine einzelne Person. Bitte geben Sie die Adresse oder den Ort an, wohin die Menschen kommen können. Bitte planen Sie so, dass sich etliche Besucher mit entsprechendem Abstand treffen können. Bei Fragen zum lebendigen Adventskalender sprechen Sie gern eine Seelsorgerin, einen Seelsorger an. Wir hoffen, dass es gelingt, den Adventskalender „voll“ zu bekommen.