Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul VoerdeGemeinde St. Elisabeth FriedrichsfeldGemeinde St. Paulus Voerde/MöllenGemeinde St. Peter Spellen

Amelandfreizeit

Seit 1995 fahren wir jedes Jahr für zwei Wochen in den Sommerferien mit bis zu 50 Kindern im Alter von 9 - 13 Jahren auf die holländische Insel Ameland in der Nordesee.
Ameland ist eine der westfriesischen Watteninseln der Niederlande, ca. 26 km lang, zwischen knapp 6 und 2 km breit (schmal?) und hat ca. 3500 Einwohner.
Die Insel ist ein beliebtes Ziel für Gruppenreisen von Kindern und Jugendlichen und ist in den Sommermonaten fest in Kinderhand. Mehrere Tausend tummeln sich dann in den vier Orten der Insel und verleihen ihr dadurch ein ganz besonderes Feeling - für die meisten Kinder und Jugendlichen unvergesslich.
Bis 2016 waren wir immer im Kraaiennest im Ort Buren (gesprochen "Büren") untergebracht.
2017 sind wir zum ersten Mal in der Gruppenunterkunft "Zonnedauw" untergebracht.
Das Haus Zonnedauw ist wie fast alle Gruppenunterkünfte auf Ameland ein umgebauter ehemaliger Bauernhof und liegt östlich von Buren am Kooiplaats.
Da Ameland an dieser Stelle sehr schmal ist, sind es bis zum Strand nur 1.5 km, bis zum Watt noch weniger. Ansonsten kann die Insel auf 100 km Radwegen hervorragend mit dem Fahrrad erkundet werden .

Aktuelles

Ameland 2019

auch in 2019 fahren wir wieder auf die Insel, zum 25. mal in Folge

Unterkunft

Ansicht Haaus Zonnedauw

Wir wohnen in der Gruppenunterkunft Zonnedauw am Kooiplaats.
Das Haus Zonnedauw ist ein umgebauter ehemaliger Bauernhof. Es liegt direkt an den Sprungdünen am Beginn des Naturschutzgebiets.
Direkt gegenüber dem Haus liegt die zugehörige sehr große Spiel- und Sportwiese.

Blick Richtung Haus Zonnedauw

Hier ein Kopteraufnahme vom März 2017.
Blick von den Sprungdünen aus in Richtung unserer Unterkunft.
Das Haus ist "rot" umrandet, die Spiel- und Sportwiese grün

Bildeindrücke vom Hof Zonnedauw

Blick auf unseren Hof
Blick auf unseren Hof
Blick über die Sportwiese zum Hof
Blick über die Sportwiese zum Hof

Umgebung

Unsere Unterkunft liegt am Kooiplaats, ca. 2km östlich von Buren (gesprochen "Büren") entfernt.
Ameland ist an dieser Stelle nur ca. 2.5 km breit und der Strand als auch das Watt sind sehr gut zu Fuß erreichen. Direkt beim Haus liegt das Naturschutzgebiet mit den Kooiduinen (wir sagen immer "Sprungdünen")

Nach Nes, dem größten Touristenort der Insel sind es 3.5 km.
Hier befinden sich auch das Naturkundemuseum und der Wasserspielplatz.

Die 100 km Radwege laden zum Erkunden der Insel mit der Fiets ein.
Ziele sind hier der Leuchtturm, das Naturschutzgebiet Oerd am Ostende sowie viele andere lohnenswerte Punkte der Insel.

Rückblicke